Mit freundlicher Unterstützung:      


feldversuch

Ökoregion Kaindorf

ProjektleiterIn

Humus Aufbauprojekt

Tätigkeitsbereich

  • Inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung des Humus-Aufbauprogramms der Ökoregion Kaindorf in Zusammenarbeit mit Projekt-Initiator Gerald Dunst
  • Administration des laufenden Betriebes des Humus-Aufbauprogrammes in enger Zusammenarbeit mit dem Back-Office (Datenpflege)
  • Betreuung und Beratung der Humus-Landwirte zu Programm-Ablauf, humusaufbauenden Management-Maßnahmen und Bodenanalysen per Telefon und E-Mail
  • Betreuung internationaler Partner, welche das Humus-Aufbauprogramm in den jeweiligen Ländern umsetzen
  • Koordination und Begleitung der Zertifizierung des Humus-Aufbauprogramms und des Zertifikat-Handels nach internationalen Standards (VCS, …)
  • Abhalten von Vorträgen zum Humus-Aufbauprogramm vor verschiedenen Zielgruppen (Landwirten, Fachverbänden, Firmen)
  • Organisation und Koordination relevanter Informations-Veranstaltungen: Humus-Stammtische, Humus-Akademie (5-10 Veranstaltungen pro Jahr), Humus-Tage (Jährlich im Jänner)
  • Koordination der inhaltlichen und technischen Weiterentwicklung der Humus-Datenbank in Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister

Anforderungsprofil

  • Selbständige Arbeitsweise
  • Kommunikative, organisationsstarke Persönlichkeit
  • Gute Englisch-Kenntnisse (mündlich und schriftlich)
  • Computer-Anwenderkenntnisse (MS Office, Internet, E-Mail, PDF)
  • Begeisterung für das Thema „Humus“, Bereitschaft sich einzuarbeiten
  • Anwender-Erfahrungen mit Datenbanken erwünscht
  • Landwirtschaftliche Praxiserfahrung erwünscht
  • Bezug zur Region erwünscht

Wir bieten

  • Eine spannende Aufgabe in einem internationalen, landwirtschaftlichen Projekt mit starkem Wachstum
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem absoluten Zukunftsthema
  • Ein kollegiales Umfeld in einem der renommiertesten Nachhaltigkeits-Projekte in Österreich
  • Ein Bruttomonatsgehalt von 2.800 €

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich mit den üblichen Unterlagen in einem PDF-Dokument per E-Mail an Frau Margit Krobath (margit.krobath@oekoregion-kaindorf.at). Frau Krobath steht Ihnen für Rückfragen unter 0 33 34 / 31 426 zur Verfügung.

 

 

oekoregion