Logo Charline

oekoregion_kaindorf--article-2335-0.jpeg

Umstellung der Straßenbeleuchtung

Energiesparen zahlt sich für die Gemeinden auch in der Straßenbeleuchtung aus.

Alle Gemeinden haben in der vergangenen Jahren auf Energiesparlampen umgestellt. Der nächste Schritt ist die Umrüstung auf LED-Technik.

  • Die Straßenbeleuchtung wurde in allen drei Gemeinden der Ökoregion auf neue, energiesparende Technologien umgestellt.
  • In der ersten Phase wurden in allen Gemeinden die herkömmlichen Glühbirnen durch DML-Energiesparlampen ersetzt.
  • In der zweiten Phase wurde und wird der Umstieg auf die noch effizientere LED-Technik vollzogen.
  • In der Gemeinde Kaindorf wird dies beispielsweise in den nächsten 3 Jahren passieren.
  • Im Zuge dessen werden 262 Lichtpunkte vom regionalen Anbieter LED & Co umgerüstet.
  • Bei 4.300 Einschaltstunden ergibt das eine Einsparung von rund 73.000 KWh bzw. satte 71 %.
  • Allein damit wird unser Klima um 13,6 Tonne CO₂ pro Jahr weniger belastet.  
  • Bei einem Strompreis von 18 Cent bedeutet das eine Ersparnis von € 13.000 pro Jahr.