Mit freundlicher Unterstützung:      


ReUse im Green Shop


Alte Elektrogeräte, die noch funktionieren oder einer kleinen Reparatur bedürfen, können ab Donnerstag, dem 2. September 2021 im Green Shop der Ökoregion Kaindorf abgegeben werden. Die ersten 100 Überbringer von alten Geräten erhalten neben einer Urkunde und eine Energiesparlampe dazu. 

Durch eine Reparatur oder auch nur Wiederverwendung (ReUse) kann die Nutzungsdauer vieler Geräte um mehrere Jahre verlängert werden. Reparatur und Wiederverwendung alter Elektrogeräte reduzieren nicht nur die Abfallberge, sondern schonen vor allem wertvolle und begrenzte Rohstoffressourcen. So können zum Beispiel beim Wiederverwenden eines durchschnittlichen Fernsehers 200 kg CO2 pro Jahr für die Herstellung einspart werden. Aktuelle Elektro-Angebote werden regelmäßig auf der Green Shop Facebook- bzw. Instagram-Seite gepostet.

oekoregion_kaindorf--article-6379-0.jpeg

Quelle: blog.oeko.de/digitaler-co2-fussabdruck

Repair im Green Shop


Ebenfalls neu ab September 2021 bieten wir jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 9.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr die Möglichkeit, elektrische Kleingeräte zur Reparatur zu bringen.

Der gebürtige Holländer Dirk ter Wee wohnt seit 6 Jahren in Kaindorf und bietet ehrenamtlich Reparaturen von Kleingeräten wie Haarföhns, Bügeleisen, Kaffeemaschinen und Co. an. Jeden ersten und dritten Mittwoch ist er derzeit außerdem noch im ehemaligen „Sommer-Schneider-Haus“ zu finden. „Oftmals denkt man, das Gerät ist kaputt, meistens sind es aber nur Kleinigkeiten und das Gerät funktioniert wieder einwandfrei! Es macht mir nicht nur Spaß, Geräte zu reparieren, zusätzlich kann ich damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Rund 70% der Reparaturen waren bis jetzt erfolgreich!", erklärt der engagierte Pensionist mit Stolz.

oekoregion_kaindorf--article-6377-0.jpeg

Ökoregion Kaindorf


Dirk ter Wee 

oekoregion