Logo Charline
Logo Oekoregion Kaindorf

Mit freundlicher Unterstützung:

 
Logo Taube
oekoregion_kaindorf--article-2323-0.jpeg

€ 222.000 für Landwirte

Am europaweit einzigartigen Humusaufbauprogramm beteiligen sich aktuell 140 Landwirte in ganz Österreich.

Sie bewirtschaften ihre Äcker nachhaltig, bauen Humus auf und binden CO₂ im Boden. Unterstützt wird ihr Engagement durch den Verkauf von Humus-Zertifikaten.

  • 140 Landwirte bauen in ganz Österreich auf rund 1.500 Hektar Ackerfläche Humus auf.
  • Bisher wurden dadurch nachweislich 7.400 Tonnen CO₂ im Boden gebunden.
  • Die Landwirte erhalten dafür pro Tonne CO₂ eine Unterstützung von € 30.
  • Bisher wurden Zertifikate im Gesamtwert von € 222.000 an die Landwirte übergeben.
  • Unterstützt wird der Humusaufbau durch den Handel mit Humus-Zertifikaten, die u.a. von Unternehmen wie Hofer KG, Murauer Bier, Sto, Green Tech Cluster Styria, Malerei Herbsthofer, Gratzer Bräu, gofair, Weinhof Kneissl u.w.m. gekauft werden.
  • Die Unternehmen kompensieren damit auf freiwilliger Basis ihren nicht vermeidbaren CO₂-Ausstoß.
  • Die Landwirte erhalten im Gegenzug eine finanzielle Unterstützung für den Aufbau von gesunden Böden und den damit verbundenen Klimaschutz.