Logo Charline

Das Projekt COSIMA

Das Projekt COSIMA untersucht unter welchen Bedingungen erfolgreiche Praktiken zur Klimaschonung und Klimawandelanpassung in Ökodörfern und in im Klimaschutz aktiven Gemeinden entstehen und wie diese gesellschaftlich verbreitet werden können. Es ist durch Fördergelder des Klima- und Energiefonds (KLIEN) finanziert und wird vom Institut für Soziale Ökologie (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), dem Österreichischen Institut für Nachhaltige Entwicklung, dem Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit (Universität für Bodenkultur) und dem Zentrum für Technik und Gesellschaft (Technische Universität Berlin) durchgeführt.

Die Ergebnisse der Studie für die Ökoregion Kaindorf ist in diesem File Fallstudienbericht Ökoregion Kaindorf nachzulesen.