Mit freundlicher Unterstützung:      

Unsere Region stärken!
Daheim einkaufen


Lebensmittel, gutes Essen und Trinken aus der Ökoregion


Gerade in Krisenzeiten zeigt sich der Wert regionaler Versorgung mit Lebensmitteln für den täglichen Bedarf. Die Erfahrungen der letzten Monate haben gezeigt, dass sie funktioniert, auch wenn der internationale Verkehr beeinträchtigt ist. Zudem ist es die hohe Qualität der regionalen Produkte und Dienstleistungen, auf die wir uns verlassen können. Nicht zuletzt profitieren wir alle von der regionalen Wertschöpfung, wenn wir bei unserem täglichen Einkauf auf Anbieter in der Ökoregion setzen. Aus diesem Grund hat der Verein Ökoregion Kaindorf in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Ebersdorf, Hartl und Kaindorf die aktuellen Daten der heimischen Direktvermarkter erhoben. 

Verzeichnis der heimischen Nahversorger
oekoregion_kaindorf--article-2076-0.jpeg

Ökoregion Kaindorf

Leben im Wald, Wiese und Wasser

Natur Workshop - Wie reagiert die Natur auf den Klimawandel! 50 Schüler wurden zum Natur Sheriff ausgezeichnet.


Mehr Informationen
oekoregion_kaindorf--article-2077-0.jpeg

Kaindorfer Jäger schaffen Lebensraum

Jagdverein Kaindorf setzt 1. KLAR!Projekt um. Es wurden 20.000 m² Wildäcker mit 4.300 m² reiner Blühwiesen neu angelegt.


Mehr Informationen
oekoregion_kaindorf--article-2075-0.jpeg

Klimawandelanpassung: Wir sind KLAR! Region

Die Ökoregion Kaindorf wurde zu einer von 22 neuen KLAR! Regionen in Österreich mit einem 2-Jahresprogramm auserkoren.


Mehr Informationen
oekoregion_kaindorf--article-2072-0.png

u00a9 Boggy - Fotolia.com

Aktuelle Förderungen 2020

Ob Gemeinde-, Landes-, Bundesförderungen oder spezielle Angebote der Ökoregion von der Heizung bis zum E-Auto.


Mehr Informationen
oekoregion_kaindorf--article-2073-0.jpeg

u00d6koregion Kaindorf

Humus-Akademie: Workshops ab Juni

Nach der Corona-Krise werden die Workshops im Rahmen der Humus-Akademie im Juni wieder in der Ökoregion aufgenommen.


Mehr Information
oekoregion_kaindorf--article-2074-0.jpeg

NATUR im GARTEN Steiermark

Die landesweite Initiative will steirische Gärten und Gemeinden frei von Pestiziden, chemischen Düngemitteln und Torf machen.


Mehr Informationen
oekoregion_kaindorf--article-2490-0.jpeg

Ökoregion Kaindorf

Nur wer etwas tut, kann etwas verändern...

oekoregion_kaindorf--article-2543-0.jpeg

Rund 300 umgesetzte Projekte

vom Humusaufbau bis zum Sport-Event

oekoregion_kaindorf--article-1279-0.jpeg; © iStock - RomoloTavani

© iStock - RomoloTavani

Mitglieder & Partner

ob Privatpersonen, Firmen, Vereine, Schulen und Regionen – die Ökoregion Kaindorf ist für alle offen

oekoregion