Mit freundlicher Unterstützung:        


Wasserprojekt an der Volksschule Ebersdorf

Unser Schuljahr im Zeichen des Wassers

Das Schuljahr 2023/24 war für die Schüler der Volksschule Ebersdorf besonders aufregend. Mit dem Projekt „Wasser – unsere wichtigste Ressource“ haben wir das ganze Jahr hindurch spannende und lehrreiche Aktivitäten unternommen.

Zu Beginn des Projekts haben wir uns intensiv mit den Themen Wasser als Ressource, dem Wasserkreislauf sowie einigen Wasserexperimenten beschäftigt. Dieses Wissen half den Schüler*innen, die Bedeutung und den ständigen Wandel des Wassers zu verstehen.

Ein besonderes Erlebnis war der Besuch im Freibad Bad Waltersdorf, bei dem die Schüler*innen nicht nur ihre Schwimmfähigkeiten verbessern konnten, sondern auch wichtige Baderegeln wiederholten.

Ein weiterer Höhepunkt des Projekts war der Besuch im Wasserspeicher in Ebersdorf. Dort lernten wir, wie das Wasser für unsere Gemeinde aufbereitet und gespeichert wird. Der Wasserspeicher ist ein zentraler Bestandteil unserer Wasserversorgung. Alexander Strobl von der Gemeinde Ebersdorf erklärte uns vor Ort, wie Wasser aus der Umgebung gesammelt, gereinigt und in den Speicher geleitet wird, um es für den täglichen Gebrauch zur Verfügung zu stellen. Es war faszinierend zu sehen, wie der Wasserspeicher funktioniert und wie wichtig er für die Versorgung unserer Gemeinde ist.

Auch der Besuch im Abfallwirtschaftszentrum half uns, den Zusammenhang zwischen Abfallentsorgung und Wasserschutz zu verstehen. Wir lernten, dass durch richtiges Recycling und die Vermeidung von Müll die Wasserqualität verbessert werden kann. Es war spannend zu sehen, wie Abfälle sortiert und recycelt werden, und wir erkannten, wie wichtig es ist, unseren Abfall richtig zu trennen, um das Wasser und die Umwelt zu schützen.

Dieses Schuljahr hat uns gezeigt, wie wichtig Wasser für unser Leben ist und wie wir dazu beitragen können, diese wertvolle Ressource zu schützen.

oekoregion