Logo Charline
Logo Oekoregion Kaindorf

Mit freundlicher Unterstützung:

 
Logo Taube

Das Papiersackerl-Gewinnspiel

Aufgrund des großen Erfolgs wurde auch im Jahr 2012 die Papiersackerl-Aktion in der Ökoregion Kaindorf weitergeführt.

Ein attraktives Gewinnspiel motivierte die Bevölkerung zur Teilnahme. Auf die Sieger warteten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 1.500,- Euro!

Diese Aktion zielt darauf ab, beim Einkauf auf Plastiksackerl zu verzichten und diese durch wiederverwendbare Papiersackerl, Stofftragetaschen oder Einkaufskörbe etc. zu ersetzen. Ein attraktives Gewinnspiel (Start ab 1. Mai) soll die Bevölkerung zur Teilnahme motivieren. Auf die Sieger warten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 1.500,- Euro!

Durch dieses Projekt wurde die Ökoregion Kaindorf im Jahr 2011 in zahlreichen positiven Zeitungsberichten sowie Radio- und Fernsehbeiträgen als vorbildliche Region im Bereich Nachhaltigkeit und Klimaschutz dargestellt. Die Hochrechnung für 2011 hat ergeben, dass mehr als 100.000 Plastiksackerln von den Betrieben eingespart werden konnten. Ein großartiger Beitrag für den Klimaschutz.

Die bisher verwendeten Sackerl können natürlich weiter benutzt werden und die Stempel verlieren ihre Gültigkeit nicht.

Ablauf des Gewinnspiels:

Pro Einkauf erhält man einen schwarzen Ökoregion-Gewinnstempel auf die Tragetasche. Für jeden 10. Einkauf wird anstatt des schwarzen Gewinnstempels ein roter Gewinnkarte-Stempel aufgedruckt und es kann eine Teilnahmekarte für das Gewinnspiel in den teilnehmenden Betrieben (gekennzeichnet durch einen Türaufkleber) ausgefüllt werden. Wird dieses Sackerl darüber hinaus weiterverwendet, kann man nach weiteren 10 Einkäufen 2 Teilnahmekarten ausfüllen und damit die Gewinnchance erhöhen. Für 30 Stempel erhält man 3 Gewinnkarten. Der volle Sammelpass (mit 30 Stempel) muss im Geschäft abgegeben werden und man erhält einen neuen Sammelpass.

 Viel Spaß beim Wiederverwenden der Einkaufstaschen!

Bei jeder Verlosung werden 10 Einkaufsgutscheine á € 50,- verlost. Die Gutscheine können bei allen am Gewinnspiel teilnehmenden Gewerbebetrieben eingelöst werden.

Die Verlosungen finden im Juli, Oktober und  Dezember 2012 statt.

Fairness durch Stofftragetaschen

Die neuen Stofftragetaschen sind aus 100 % zertifizierter Biobaumwolle (GOTS-Zertifiziert), unter Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen (gegen Zwangs- und Kinderarbeit) sowie nach den FAIRTRADE–Kriterien hergestellt, wodurch die Ökoregion Kaindorf auch ihre Auszeichnung zur FAIRTRADE-Region untermauert. Durch eine mehrmalige Verwendung von Papier-, Stoff- oder sonstigen Tragtaschen werden fossile Rohstoffe, die für deren Herstellung nötig wären, eingespart!

Die Biobaumwoll-FAIRTRADE Stofftragetaschen in der Größe von 38 x 42 cm sind mit kurzen oder langen Henkeln zum Preis von € 2,50 pro Tragetasche erhältlich.

Projektziele

Die Mitglieder des Vereins Ökoregion Kaindorf sowie die involvierten Partnerbetriebe wollen die Ökoregion in möglichst kurzer Zeit nachhaltig „Plastiksackerl-frei“ machen. Dieses Projekt der Arbeitsgruppe Bewusstseinsbildung zielt darauf ab auf Plastiksackerl zu verzichten und diese durch wiederverwendbare Papiersackerl, Stofftaschen oder Einkaufskörbe zu ersetzen. Mit Hilfe des "Papiersackerl-Gewinnspiels“ soll auf die Thematik aufmerksam gemacht und dadurch eine möglichst breite Öffentlichkeit erreicht werden.

Seit der Gründung des Vereins ist es der Ökoregion ein Anliegen, mittels in der Öffentlichkeit sichtbarer Projekte die Bevölkerung zu motivieren, ihr Kaufverhalten in Richtung regionaler, saisonaler, energieeffizienter und Produkte erneuerbarer Energiequellen auszurichten. Die Region ist nicht nur eine Einkaufsstätte für die ansässigen Bewohner, sondern auch für die Bewohner der umliegenden Gemeinden bzw. für Durchreisende. Dadurch ist es auch möglich, die Idee von der plastiksackerlfreien Region nach außen zu tragen und die Nachahmung durch andere Regionen und Gemeinden anzuregen.

Ein wichtiges Thema ist die Bewusstseinsbildung. Wir wollen aufzeigen, dass es auch ohne Plastiksackerl geht. Die Wiederverwendung von Papiersackerln, Stofftaschen, Einkaufskörben, etc. macht Sinn, die alternativen Tragtaschen sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch attraktiv. Durch die bewusste Wiederverwendung von Tragetaschen bekommen die Menschen das Gefühl, zu etwas Sinnvollem beizutragen.

 

Warum keine Plastiksackerl?

Eines der ältesten Symbole unserer Wegwerfgesellschaft ist das Plastiksackerl. Weltweit werden jährlich mehr als 600.000.000.000 (600 Milliarden) Plastiksackerl hergestellt. Abgesehen von den verursachten Umweltverschmutzungen durch unsachgemäße Entsorgung wirkt sich Plastik durch die Nahrungsaufnahme von Tieren auch immer mehr auf unsere Gesundheit aus. Ein Plastiksackerl wird im Durchschnitt nur 20 Minuten verwendet, ehe es auf dem Müllplatz landet. Die Verrottungsdauer beträgt ca. 400 Jahre!!!
Die Ökoregion Kaindorf soll als erste Region Österreichs „Plastiksackerl-frei" werden und damit ein weiteres Zeichen für nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Handeln setzen.

Nähere Informationen erhalten Sie im Büro der Ökoregion Kaindorf unter 03334 31426 oder per E-Mail: office@oekoregion-kaindorf.at