Logo Charline

Sanierungsvorträge - Profitieren durch Sanieren

Zwei Sanierungsspezialisten referierten am 12. März 2009 im Kulturzentrum Ebersdorf bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Ökoregion Kaindorf (Arbeitsgruppe Wohnbau Sanierung) und der IG Passivhaus Steiermark über die derzeit energiesparendsten Sanierungsmöglichkeiten.

Ing. Josef Seidl (IG Passivhaus Steiermark und Firma Drexler & Weiss) und Ing. Andreas Lackner (Fa. Singer-Bau in Hartberg) erläuterten Details zu den Themen Passivhaus, Haustechnik sowie nahezu luftdichten Gebäudehüllen in Verbindung mit wärmerückgewinnenden Lüftungsanlagen und vieles mehr. Sie zeigten, dass durch kleine Sanierungsmaßnahmen von bestehenden Häusern Heizkosten von weit über 50 % eingespart werden können! Es ist jedoch immer zu beachten, dass die Sanierungsmaßnahmen zuerst von einem Fachmann analysiert und im erforderlichen Umfang und in der richtigen Reihenfolge geplant werden. Dadurch erspart man sich auf lange Sicht zusätzlich Kosten.

Santoni-Skulptur im Rahmen von Sanierungsvorträgen präsentiert

Dass aus Wärmedämm-Material auch wunderbare Kunstwerke geschaffen werden können, bewies uns der international anerkannte Ebersdorfer Künstler Siegfried Santoni. Im Anschluss an die Vorträge wurde eine von ihm geschaffene Skulptur aus dem rein mineralischen Wärmedämmsystem „StoTherm Cell" offiziell der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Skulptur, die im Kulturzentrum zu besichtigen ist, trägt den Namen „Gemeinsam" und ist dem Projekt Ökoregion Kaindorf gewidmet. In diesem Geist der Gemeinsamkeit wird die Ökoregion weiter an der Umsetzung der für unsere Kinder so wichtigen Ziele arbeiten!

Gewinner des Sanierungsgewinnspiels

Die Arbeitsgruppe Wohnbau/Sanierung hat einen Gewinner für die kostenlose Sanierungsberatung gezogen.
Mehr erfahren

Sanierungsgewinnspiel

Um auf die Vorzüge einer Sanierung von Wohngebäuden aufmerksam zu machen, wurde ein Sanierungsgewinnspiel durchgeführt.
Mehr erfahren