Logo Charline

Sanierungsgewinnspiel

Die Arbeitsgruppe Wohnbau/Sanierung der Ökoregion Kaindorf verloste im Rahmen eines Gewinnspiels 6 von qualifizierten Beratern durchgeführte Sanierungsberatungen inklusive Energieausweis im Wert von mehreren hundert €.

Diese Energieausweise können später bei einer Sanierung oder auch den Förderanträgen, für die sie verpflichtend sind, beigelegt werden. Die im Zuge dieser Beratung durchgeführten Analysen des Gebäudes bilden die Grundlage für alle weiteren Optimierungsschritte hinsichtlich Gebäudesanierung und Heizungsoptimierung. Bei überdurchschnittlich gut sanierten Häusern gibt es über die EU auch kleine Sonderförderungen.

Warum ist es sinnvoll das Haus mit einer guten Wärmedämmung auszustatten?

Es ist allgemein bekannt, dass das Raumklima in älteren, schlecht gedämmten Häusern sehr oft nicht optimal ist (leichtes unangenehmes Kältegefühl, Schimmelbildung, Zuglufterscheinungen usw.). Darüber hinaus geht viel Energie über die Gebäudehülle verloren und verursacht unnötig hohe Energiekosten. Vor allem bei Bauten aus der Zeit vor 1990 treten diese vermeidbaren Wärmeverluste verstärkt auf. Je besser das Gebäude gedämmt ist, desto weniger Energie wird verbraucht. Die Praxis zeigt, dass je nach Ausführung, Dämmstärken und Finanzierung Amortisationszeiten zwischen 7 und 14 Jahren erzielt werden!

Im Vordergrund bei einer Sanierung sollten jedoch nicht nur die wirtschaftlichen sondern verstärkt auch die ökologischen Aspekte stehen, die mit der thermischen Sanierung der Gebäudehülle einhergehen (Verwendung von ökologischen Baustoffen wie Holz, Lehm, Holzfaserplatten, etc).