NATUR im GARTEN Steiermark



Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite!


Natur im Garten

Dabei sein.

Kontaktieren Sie uns!


Werden Sie Unterstützer/in!

Für einen Unterstützungsbeitrag von 24 EUR pro Jahr werden Interessenten in das NATUR im GARTEN Steiermark-Netzwerk aufgenommen.

Dabei erhalten Sie eine Reihe von Servicedienstleistungen.

  • Gartentelefon Steiermark
  • NATUR im GARTEN Magazin 4x jährlich
  • Newsletter mit Infos zu Aktivitäten
  • Unterstützungsbonus für Garten-Veranstaltungen
  • Unterstützungsbonus auf ausgewählte Produkte
  • Einladung zur Biogarten-Vortragsreihe mit Angelika Ertl-Marko
  • Nachlass für die NATUR im GARTEN Plakette
  • Einladung zur jährlichen NATUR im GARTEN Auftaktveranstaltung
  • Ökoregions-Bonus

Anmeldung: naturimgarten@oekoregion-kaindorf.at


Team

LizenznehmerInnen für die Plakettenvergabe

oekoregion_kaindorf--article-3375-0.jpeg

Andrea Radl

Andrea Radl

oekoregion_kaindorf--article-3376-0.jpeg

Susi Pammer

Susi Pammer

oekoregion_kaindorf--article-3377-0.jpeg

Edith Hiebler

Edith Hiebler

oekoregion_kaindorf--article-3378-0.jpeg

Roswitha Riedl

Roswitha Riedl

Partner

oekoregion_kaindorf--article-3093-0.jpeg

Natur im Garten

Natur im Garten ist eine vom Land Niederösterreich getragene Initiative, welche die Ökologisierung von Gärten und Grünflächen vorantreibt. 
Diese Gartenbewegung ist eine unverzichtbare Plattform für naturnahes Gärtnern im privaten wie auch in öffentlichen Bereichen.
Für weitere Informationen: www.naturimgarten.at
oekoregion_kaindorf--article-3094-0.jpeg

GartenBayer

DI Elisabeth Falk und DI Markus Müller von GartenBayer in Hartberg haben eine Ausbildung zum Naturgartenplaner absolviert. Seitdem bietet GartenBayer zertifizierte „Natur im Garten“-Planungen.
Für weitere Informationen: www.gartenbayer.at oder e.falk@gartenbayer.at

Unterstützer

Landesrat Seitinger

u00a9 Lebensressort/Oliver Wolf

Land Steiermark, Lebensressort

Das initiierte Projekt soll es Gartenliebhabern künftig in der Steiermark ermöglichen, Wissen und Kompetenz rund um die Themen ökologisches und „gesundes Gartln“ sowie natürliche Kreisläufe zu erlangen.

„Es ist erschreckend, wie wenig Kinder über die Natur wissen. Daher soll mit der Initiative NATUR im GARTEN das Bewusstsein der Bevölkerung für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Natur geschärft werden“, so Schirmherr Landesrat Ök.Rat Johann Seitinger, der weiters die Ziele der Initiative nennt: “Das Projekt zielt darauf ab, ein Topservice für 270.000 Gartenfreunde zu einzurichten, das Wissen rund um den unaufhaltsamen Trend gesunde Lebensmittel und eine gesunde Ernährung massiv zu verbessern, Begeisterung für das Gartln‘ zu schaffen, unsere Gärten von chemischen Mitteln zu befreien und schließlich Omas alte Wissen über das naturnahe Gartln‘ zu retten.
oekoregion